BitComet: Rasanter Download aus dem BitTorrent-Netzwerk

Von urheberrecht.de, letzte Aktualisierung am: 20. November 2020

Im Internet regieren die Superlative, denn alles muss ständig besser und schneller sein. Vielen Nutzern ist vor allem die unliebsame Wartezeit bei Downloads ein Dorn im Auge. Aus diesem Grund erfreut sich das sogenannte Peer-to-Peer-Prinzip wachsender Beliebtheit. Um die bereitgestellten Dateien (Torrents) auslesen zu können und eine Download zu ermöglichen, wird allerdings spezielle Software benötig. Eine Option dafür ist BitComet.

BitComet ermöglicht rasante Downloads über das BitTorrent-Protokoll.
BitComet ermöglicht rasante Downloads über das BitTorrent-Protokoll.

FAQ zu BitComet

Wann drohen Sanktionen bei der Verwendung von BitComet?

Begehen Sie mit dem Client eine Urheberrechtsverletzung, kann dies eine Abmahnung nach sich ziehen.

Ich habe wegen einem Download über BitComet eine Abmahnung erhalten. Was muss ich tun?

In den meisten Fällen ist es sinnvoll, einen spezialisierten Anwalt aufzusuchen. Dieser kann die in der Abmahnung gestellten Forderungen überprüfen und mit Ihnen gemeinsam das weitere Vorgehen besprechen.

Mit welchen Kosten müsste ich bei einer Abmahnung rechnen?

Die Kosten für eine Abmahnung variieren je nach Schwere des Verstoßes. Beim Filesharing müssen Sie aber meist mit Kosten zwischen 700 und 1.100 Euro rechnen.

Was ist BitComet?

BitComet: Mit der 64-Bit-Version von Windows sind Downloads möglich.
BitComet: Mit der 64-Bit-Version von Windows sind Downloads möglich.

Bei BitComet handelt es sich um einen Filesharing-Client, der auf das BitTorrent-Protokoll zugreift. Das Programm ist nur für Windows verfügbar und in der Programmiersprache C++ verfasst. Dabei ist BitComet sowohl als portable Software als auch als Programm, welches eine Installation auf dem Computer benötigt, erhältlich.

Im Gegensatz zu vielen anderen Clients – zu denen unter anderem Vuze zählt – ist der Quelltext für BitComet nicht frei zugänglich. Experten sprechen in einem solchen Fall von proprietärer Software. Außerdem darf der kostenlose Download von BitComet nur für die nicht-kommerzielle Nutzung verwendet werden.

Lesen Sie mit BitComet die im Torrent hinterlegten Informationen aus, können Sie durch den Client die bereitgestellten Dateien herunterladen. Erfolgt über BitComet ein Download, kann der Nutzer verschiedene Anpassungen an der Software vornehmen. Möglich ist dabei unter anderem eine Zeitsteuerung und das manuelle Festlegen der Bandbreite bei Up- und Download.

Erweiterung für BitComet

Peer-to-Peer-Netzwerke profitieren von einer großen Anzahl von Nutzern. Denn dadurch stehen mehr Datenquellen für einen Download zur Verfügung und auch die gemeinschaftliche Rechnerleistung steigt. Um auf besonders viele Rechner zugreifen zu können, ermöglicht BitComet eine Erweiterung mit dem eDonkey-Netzwerk, auf welches vor allem durch den Client eMule zugegriffen wird.

Dieser Zusammenschluss bringt für die Verwender von BitComet einen großen Vorteil, denn dadurch erfolgen Downloads meist besonders schnell.

Wann droht eine Abmahnung wegen BitComet?

Der Download mit BitComet kann gegen das Urheberrecht verstoßen.
Der Download mit BitComet kann gegen das Urheberrecht verstoßen.

Bei Filesharing-Programmen handelt es sich in der Regel um völlig legale Software. Somit haben Sie auch beim Download von BitComet aus einer legalen Quelle keine rechtlichen Konsequenzen zu erwarten.

Wird der Client allerdings dazu genutzt, um illegale Dateien herunterzuladen oder zu verbreiten, kann dies einen Verstoß gegen das Urheberrecht bedeuten, der eine Abmahnung nach sich zieht. Unter den Schutz des Urheberrechts fallen unter anderem Filme, Musik, Bilder und auch Software.

Erhalten Sie durch BitComet Zugriff auf Medien, die Sie im freien Handel nicht kostenfrei erhalten können, sollten Ihre Alarmglocken läuten! Denn beim Filesharing werden die Dateien vom Download automatisch auch anderen Nutzern zur Verfügung gestellt. Dadurch treten Sie als Anbieter illegaler Inhalte auf.

BitComet – kurz und kompakt

Beim Filesharing und der Nutzung von Tauschbörsen werden spezielle Programme benötigt, wie BitComet. Der Download und auch die Nutzung der Software ist dabei grundsätzlich legal, solange keine Dateien verbreitet werden, die unter das Urheberrecht fallen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 3,95 von 5)
BitComet: Rasanter Download aus dem BitTorrent-Netzwerk
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.