Urheberrecht in Wissenschaft, Forschung und Lehre

…in der Wissenschaft im Einzelnen? Worauf gilt es beim Urheberrecht in der Wissenschaft zu achten? Weiterführende Ratgeber zum Themenbereich Wissenschaft: Bibliothek Plagiat Quellenangabe Zitate Inhalt FAQ zum Urheberrecht in der Wissenschaft Welche Rolle spielt das Urheberrecht in der Wissenschaft? Unterliegt…

Die Urheberrechtsreform: Streitpunkt zwischen Wissenschaft und Markt

…beschloss der Bundestag eine umfassende Urheberrechtsreform, die vor allem für die Wissenschaftswelt interessant ist. Bei urheberrechtlich geschützten Werken beträgt die Schutzdauer des Urheberrechts 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. Urheberrechtsreform in Deutschland: Erfordernisse der Wissensgesellschaft Die Urheberrechtsnovelle soll den…

Plagiat: Alles nur geklaut

…Plagiaten? Plagiate in der Wissenschaft Plagiat: Welche Formen können bei wissenschaftlichen Arbeiten vorliegen? Droht bei einem Plagiat grundsätzlich die Exmatrikulation? Plagiatsvorwurf: Was können Sie tun? Plagiat – kurz und kompakt FAQ zum Plagiat Wo kann ich Plagiate melden? Es besteht…

Wie sieht eine korrekte Quellenangabe aus?

Wissenschaftler Quellen nicht richtig angeben, kann dies schnell zum Plagiatsvorwurf führen. Die Quellenangabe erfolgt bei wissenschaftlichen Arbeiten sowohl im Literaturverzeichnis als auch in Fußnoten. Inhalt FAQ zur Quellenangabe Die Rechte der Urheber Wann darf zitiert werden? Gesetzliche Regelungen zur Quellenangabe…

Urheberrechtsgesetz: Rechtliche Grundlage für den Urheberrechtschutz

…Werken der Wissenschaft und Kunst in Nachdruck und Nachbildung“ von 1837. Durch die Gründung des Deutschen Kaiserreichs im Jahr 1871 entstand unter der Bezeichnung „Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste“ erstmals ein für den deutschen Raum einheitliches…

Urheberrecht: Was gilt es beim geistigen Eigentum zu beachten?

…6 des UrhG thematisieren das Werk. Darin lässt sich nachlesen, dass aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft und Kunst insbesondere folgende Werkarten als urheberrechtlich geschützt gelten: Urheberrechtlich werden auch technische Zeichnungen geschützt. Sprachwerke, wie Schriftwerke, Reden und Computerprogramme Werke der Musik…

VG WORT: Einsatz für das Urheberrecht von Autoren

…die Auszahlung der Gebühren? Zusätzlich zur Wahrnehmung der Zweitverwertungsrechte von Textwerken fördert die VG WORT auch Wissenschaft und Forschung. So gewährt die VG WORT einen Druckkostenzuschuss für bislang unveröffentlichte, herausragende wissenschaftliche Werke, welche ansonsten nicht erscheinen könnten. Möglich Gründe dafür…

Werkarten im Urheberrecht: Was genießt alles Schutz?

Kreative und wissenschaftliche Leistungen können grundsätzlich vielfältige Formen annehmen. Allerdings müssen diese nicht immer auch unter den Schutz des Urheberrechts fallen, denn dafür müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein. So gelten grundsätzlich nur Werke bzw. entsprechende Werkarten als schutzwürdig. Abhängig von…

Zitate im Urheberrecht: Wann ist eine Verwendung zulässig?

…wohl bekannteste Vertreter dieser Sonderregeln ist das Zitat. Gemäß dem Urheberrecht lassen sich Zitate als eine ersichtliche Übernahme von fremdem Gedankengut definieren, die insbesondere bei wissenschaftlichen Arbeiten von großer Bedeutung ist. Denn die Auseinandersetzung mit fremden Erkenntnissen trägt maßgeblich zur…

Urheberrecht für Zeichnungen: Kreativ mit Pinsel und Bleistift

…technischer Natur schützen. So zählen zu den geschützten Werken der Wissenschaft gemäß § 2 UrhG wissenschaftliche bzw. technische Zeichnungen, Pläne, Karten, Skizzen, Tabellen, plastische Darstellungen und sogar Kreuzworträtsel. Besteht ein Urheberrecht für technische Zeichnungen, erstreckt sich der Rechtsschutz allerdings ausschließlich…

Urheberrecht in der Bibliothek: Welche Vorschriften gelten für Büchereien?

…innerhalb der Einrichtung. Demnach dürfen laut § 60e Abs. 4 während einer Sitzung an den Terminals maximal 10 Prozent eines Werkes sowie Beiträgen aus derselben Fachzeitschrift oder wissenschaftlichen Zeitschrift bzw. sonstigen Werken geringen Umfangs gespeichert oder ausgedruckt werden. Zudem sind…

Urheberschutz: Wann ist mein Werk geschützt?

…mit einer Abmahnung rechnen. Künstler, Kreative und Wissenschaftler investieren viel Zeit und Energie in die Schaffung ihrer Werke. Zudem fallen häufig während des Schaffensprozesses Kosten in nicht unerheblicher Höhe an. Diesen Einsatz – unabhängig in welcher Form – würdigt der…

Schranken des Urheberrechts: Die Grenzen für Schöpfer

…freie Nutzung gemäß der Schranken des Urheberrechts sieht der Gesetzgeber meist vor, wenn die Interessen der Allgemeinheit in Ausnahmefällen die Belange des jeweiligen Urhebers überwiegen. Möglich ist dies zum Beispiel bei der Förderung von Wissenschaft und Forschung. Schranken des Urheberrechts:…

Geistiges Eigentum schützen: Wie ist dies möglich?

…– kurz und kompakt FAQ: Schutz des geistigen Eigentums Welche Schutzrechtsarten schützen geistiges Eigentum? Abhängig vom Werk und der geplanten Verwertung kommen grundsätzlich unterschiedliche Schutzrechte infrage. So können Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst dem Schutz des Urheberrechts unterliegen. Der…

Urheberrecht und Digitalisierung: Herausforderung oder Bedrohung?

…Voraussetzungen auch die Möglichkeit, verwaiste Werke zu digitalisieren. Dadurch soll sichergestellt werden, dass auch deren Inhalte weiterhin für Wissenschaft und Forschung zur Verfügung stehen. Wie wirkt sich die Digitalisierung auf das Urheberrecht aus? Für das Urheberrecht stellt die Digitalisierung eine…

Urheberrecht für Kreuzworträtsel: Copyright mit zwölf Buchstaben

…UrhG aufgeführten Werkart zuordnen lassen. Der Gesetzestext führt in diesem Paragraphen neben Sprachwerken, Werken der Musik und Filmwerken auch sogenannte „Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art“ auf. Dabei kann es sich – wenn die sonstigen Kriterien für den Urheberrechtschutz erfüllt sind…

Leistungsschutzrecht: Verwandte Schutzrechte im Urheberrecht

…Urheberrecht verwandte Schutzrechte zu verstehen. Diese dienen dem Schutz von künstlerischen und wissenschaftlichen Leistungen oder auch von Investitionen, welche in Verbindung mit der Auswertung eines Werkes stehen. Diese verwandten Rechte bieten zwar einen Schutz, allerdings stellt das Leistungsschutzrecht grundsätzlich kein…

Urheberrechtsverletzung: Was tun?
Tipps und Handlungsempfehlungen

…ist der Schöpfer des Werkes der Urheber. Gleichzeitig bedeutet dies, dass das Urheberrecht mit der Werkschöpfung entsteht. Nach § 2 UrhG sind folgende Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst schützenswert: Sprachwerke, wie Schriftwerke, Reden und Computerprogramme; Werke der Musik; pantomimische…

Was ist unter dem Begriff „geistiges Eigentum“ zu verstehen?

…nur bei Werken aus den Bereichen der Literatur, Wissenschaft und Kunst. In § 2 des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) werden folgende Werkarten aufgeführt, die durch das Urheberrecht geschützt werden: Sprachwerke, wie Schriftwerke, Reden und Computerprogramme Werke der Musik pantomimische Werke einschließlich der…